What's Your Image About Germany? has ended. Mail-Art not!

Welches Bild hast du von Deutschland? ist nun beendet. Mail-Art nicht!
Unser Projekt "Welches Bild hast du von Deutschland?" ist nun beendet. Wir bedanken uns recht herzlich bei den Teilnehmern für die zahlreichen Einsendungen, die an dieser Stelle weiterhin zu sehen sein werden.
Seit Beginn des Projektes Anfang 2006 bis Ende Juli 2007 erreichten uns Arbeiten von 106 Teilnehmern aus 21 Ländern.
Trotzdem wird diese website hier nicht mehr weitergeführt. Es ist eine neue website zum Thema Mail-Art im Aufbau.

Hier ist die neue Webadresse:
www.mailart-artmail.de


What's Your Image About Germany? has ended. Mail-Art not!
Our project "What's Your Image About Germany?" has ended. Many thanks to all participants for sending us so many contributions.
Since the start of this project at early 2006 until its end in July 2007 we ave received mail-art works by 106 participants from 21 countries.

Nevertheless this website will not be edited any longer. We are starting a new website corresponding to Mail-Art.

Here is the new address:
www.mailart-artmail.de
|

"Weltweite Soziale Gerechtigkeit" ATTAC-Mail-Art Aktion zum G8-Gipfel

Unter dem Titel "Weltweite Soziale Gerechtigkeit" veranstaltete ATTAC einen Mail-Art Aufruf zum G8-Gipfel in Heiligendamm. Die eingegangenen Arbeiten wurden vergrößert und an dem Zaun, der die Teilnehmer des G8-Gipfels von den Globalisierungskritikern trennte, präsentiert.
Nun zeigt ATTAC die 80 Arbeiten in acht Räumen einer virtuellen Mail-Art-Galerie.
Neben den Beiträgen gibt es hier auch einen ausführlichen Bericht und Fotos der Ausstellung am Zaun.
|

Letzter Beitrag: Reisealtar in Buch mit 7 Siegeln

Heute, am letzten Tag unseres Projektes traf tatsächlich auch noch ein Beitrag ein. Unsere Postbotin überreichte uns ein Einschreiben von Roland Halbritter. Seine Arbeit präsentiert er auch auf seiner Seite socks-stockings.blogspot.com/ .
Bei Roland Halbritters Arbeit handelt es sich um eine Art Reisealtar, verpackt in einem Buch mit 7 Siegeln. Bereits das Auspacken war ein Erlebnis. Zunächst musste das rote Band (= 7 Siegel) entfernt werden. Der Buchdeckel aus dem Jahr 1968 war mit einer Buchbinderschraube verschlossen.
Im Inneren dann der "Reisealtar"
Hier sind die Bilder dazu.

|

Offener Brief nach Korea - Open Letter to Busan College of Information Technology

On june 19th we sent an email to Prof. Hak-Jin Kim of Busan College of Information Technology. He had sent us 23 contributions of his students (dept. Jewelry Design) and himself. You can find all contributions documented in this website.
On our email we got no answer until today. So we decided to publish this email here again. Perhaps he, or his students may read this.
There is still the question Is this the image of Germany in public medias of Korea?
We would enjoy every answer from Republic of Korea.

Dear Prof. Hak-Jin Kim,

we received your package with 21 of your students works and two days later the other two contributions.
We are very honored to find our mail-art theme as part of your students study.
. . .
A big thank you to you and your students for the high quality contributions.
If you find any mistakes in spelling your names, or other mistakes, feel free to mail a correction.

Nevertheless we are a little bit astonished about your image of Germany.
Most of the works contain pictures from a time more than 60 years ago. Is this the image of Germany in public medias of Korea?
The victims of German Fashism will never be forgotten, but times have changed.
3 generations later your works give an image of those 12 darkest years in german history.

All best wishes for you and your students
Ralf + Barbara


http://en.wikipedia.org/wiki/Germany
|

Mail-Art Fest Minden 2007

17th – 19th August • Mail-Art Fest Minden 2007


  • Friday, 17th August, 13.00 Private view of the mail art show “Doktor Mailart empfiehlt” at Dr. Schulz-Ruhtenberg, Scharn 7 in the pedestrian zone.
  • Friday, 17th August, 15.00 in the BÜZ: “IN MINDEN DAHEIM”. Photo competition. A photo safari through Minden´s city. With mail artists from all over the world. The best photos will be exhibited in the BÜZ-Café. Bring your own camera and USB connection.
  • Friday, 17th August, 20.00 Acceptance at NEUES Netmail-Archiv & Galerie in Rosentalstr 12. Inaugural address: Giancarlo da Lio. Mail-Art exhibition by Michael Fox: “Alphabete”.
  • Saturday, 18th August, 11.00 in the BÜZ: “IN MINDEN DAHEIM UND IN ZIMBABWE”. From the best pictures of the photo action to hand-woven murals from Zimbabwe.
  • Saturday, 18th August, 14.00 “OH, AFRICA!”. International performance revue on Johanniskirchhof.
  • Sunday, 19th August, 11.00 Performances in “Seniorenzentrum OASE”.


  • 17. August, 13 Uhr Vernissage der Mail Art Show “Doktor Mailart empfiehlt” in der Praxis Dr. Schulz-Ruhtenberg, Scharn 7 in der Fußgängerzone.
  • 17. August, 15 Uhr im BÜZ: “IN MINDEN DAHEIM” Fotografier-Wettbewerb. Eine Fotosafari durch die Mindener Innenstadt. Mit Mailartisten aus aller Welt. Die besten Fotos werden im BÜZ-Café ausgestellt. Bitte eigene Digitalkameras und USB-Kabel mitbringen.
  • 17. August, 20 Uhr Empfang im NEUEN Netmail-Archiv & Galerie der Rosentalstr 12. Eröffnungsrede: Giancarlo da Lio. Mail-Art Ausstellung von Michael Fox: “Alphabete”.
  • 18. August, 11 Uhr im BÜZ: “IN MINDEN DAHEIM UND IN ZIMBABWE”. Von den besten Bildern der Fotoaktion zu handgewebten Wandbildern aus Zimbabwe.
  • 18. August, 14 Uhr “OH, AFRICA!”. Internationale Performance – Revue auf dem Johanniskirchhof.
  • 19. August, 11 Uhr Performances im Seniorenzentrum OASE.

Artists / Künstler:
Rafique Sulayman - Bangladesh
Christian Allée - France
Reinhard and Marlene Hammann - Germany
Barbara Hilmer-Schröer and Ralf Schröer - Germany
Birgit Oldenburg - Germany
Rüdiger Axel Westphal - Germany
Angela and Henning Mittendorf - Germany
Karl-Friedrich Hacker - Germany
Ralf Leske - Germany
Inge van Kaan - Germany
Saxofool - Germany
Petra Weimer - Germany
Margaret Addi - Germany
Dawn Redwood - England
Tiziana Baracchi & Giancarlo da Lio - Italy
Anna Boschi - Italy
Adolfina di Stefani with Grupo OPEN - Italy
Dobrica Kamperelic - Serbia
Daniel de Culla and Friends - Spain
Sztuka Fabryka - Belgium

Contact:
 Angela und Peter Netmail
Postfach 2644
D-32383 MINDEN
Fax 0571 28347
peterkuestermann(at)hotmail.com
|

Deadline verschoben! Verlängerung bis 31. Juli

Wir haben uns heute dazu entschlossen, die Laufzeit des Projektes um einen Monat zu verlängern. Bis zum 31. Juli 2007 müssen also jetzt die Beiträge bei uns eingetroffen sein. Dieser Termin ist endgültig, eine weitere Verlängerung wird es nicht geben.

Today we decided to prolong our project by one month. The deadline is set now to July 31. 2007. There will be no further prolongation.
|

Welt-Zeituhr

|

21 Beiträge aus Südkorea

Heute traf ein Paket aus Südkorea ein. Es enthält Beiträge von 21 Studenten des Busan College of Information Technology, Departement Jewelry Design. Bei den Beiträgen handelt es sich um Computer-Art. Alle Arbeiten sind auf Photopapier gedruckt, in Passepartout gefasst und auf Kappaplatten geklebt.
2 weitere Beiträge trafen ein. Inzwischen also 23.
Hier ist ein screenshot der website mit einem Hinweis auf unser Projekt.

korea_paket
|

Noch wenige Tage bis zur Deadline

Wie angekündigt endet das Projekt am 30. Juni, also in wenigen Tagen. Eine Verlängerung ist nicht vorgesehen. Wir möchten also alle Spät-Kreativen bitten, ihre Beiträge bis zu diesem Termin ein zu senden. Vielen dank.

Our project ends on June, 30th, as announced. Please keep in mind that there will be no prolongation and your work should arrive in time. Thanks.
|

Textbeiträge

Wir haben eine Bitte:
Wenn jemand reine Textbeiträge einsenden will, bitte diese auch digital, – also auf Diskette, oder per mail, an uns senden.
(Datenträger werden auf Wunsch zurückgeschickt).
Das ist nämlich einfacher für uns, da gescannte Texte nicht gut aussehen und nicht gut zu handhaben sind.
Bernhard Zilling hat uns seine Texte auf Diskette geschickt. Hat prima geklappt.

Barbara und Ralf
|

Warum wir den Firefox empfehlen…

Weil der Firefox besser als der Internet-Explorer ist, – wie wir meinen.
Hier gibt's 13 (humorige) Gründe warum das so ist.Lesen Sie mehr...
|

Versuch macht kluch…

Hallo liebe Besucher unserer Mail-Art-Website,

Da das Programm mit dem diese Seiten erstellt sind auch die Möglichkeit bietet, eine Blog-Seite zu erstellen, habe ich es jetzt mal gewagt.
Ob ich das so konsequent weiterführen werde, weiss ich allerdings noch nicht. Es ist zunächst mal mehr ein Versuch, die technischen Möglichkeiten auszuloten. Mal sehen wie das so läuft mit den Kommentaren und RSS Feeds. Weiss eigentlich gar nicht ob das Webpaket bei unserem Provider das hergibt.
Vielleicht kann ja mal jemand einen Kommentar schreiben, damit ich ein Erfolgserlebnis habe.
|